Hokusai Hiroshige Hasui: das Kunstjaponais in Turin

Hotel ninfa hokusai

Mostre News

Vom 19. Oktober 2019 bis zum 16. Februar 2020, Turin accueillera die große Ausstellung «Hokusai Hiroshige Hasui. Eine Reise durch Japan als Mutation ». Die Aura der Pinakothek und die Exposition der drei großen Künstler, die eine Soleil-Lizenz haben: Katsushika Hokusai, Utagawa Hiroshige und Kawase Hasui. Die von Rossella Menegazzo organisierte Ausstellung, die einen wahren Sohn darstellt, ist eine Reise in die Vergangenheit, zu den Vorzügen und Befürwortern Japons, zu den Ideen, zu den Traversen und zu den 100 Gravüren auf außergewöhnlichen Grandsuren. D’un côté, nous trouverons Hokusai et Hiroshige, maîtes du „Monde flottant“ du XIXe siècle und de autre, Hasui, peintre représentant le mouvement shin hanga. Anlässlich des möglichen Abends des Bewunderns und der Entwicklung des japanischen Geldes, hier ist das letzte und letzte Mal in der Geschichte des XX. Jahrhunderts, in der Absicht, die ersten Kontakte zu knüpfen, das letzte Mal in der Geschichte, das letzte Mal in der Geschichte, das letzte Mal in der Geschichte, das letzte Mal in der Geschichte, das letzte Mal in der Geschichte, das letzte Mal in der Geschichte, das letzte Mal in der Geschichte. Okzident. Minuten in der Stadt Turin, toujours tres riche in kulturellen Veranstaltungen und Aktivitäten für alle Touristen. Reserviere einen Wartungsvertrag !